Noah-Fest 2009

Sonntag, 25.01.2009, 14:30 Uhr – 18:00 Uhr

Wir sitzen alle im selben Boot



Reichtum verpflichtet


Die Sintflut zur Zeit Noahs war die Antwort auf ein verfehltes Handeln von Menschen. Gegenwärtig sind uns die Folgen von problematischen Verhaltensweisen von Menschen besonders nahe: Umweltzerstörungen, terroristische Verbrechen oder auch die grenzenlose Gier führen zu Katastrophen. Mit dem Noah-Fest wird an unsere Verantwortung für Gerechtigkeit, die Bewahrung der Schöpfung und für den Frieden appelliert. Durch den Reichtum in unserer Zeit könnte den Armen geholfen und die Umwelt bewahrt werden. Aber die Gier von Menschen zerstört die Lebensgrundlagen. Ein Umdenken ist erforderlich. Im Mittelpunkt des Noah-Festes 2009 steht das Motto „Reichtum verpflichtet“.

Das Forum für interkulturellen Dialog veranstaltete bereits 2006 das Noah-Fest gemeinsam mit Juden, Christen und Muslimen.  Im Jahr 2008 fand die Feier in Zusammenarbeit mit dem Interkulturellen Rat und der Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit auf dem Main bei Frankfurt statt. Zeitgleich wurde das Noah-Fest auf Schiffen in Israel und der Türkei gefeiert. Bei Live-Schaltungen zwischen den Schiffen wurden Grüße ausgetauscht.


Am 25. Januar 2009 haben zeitgleich wieder Schiffe in Israel und der Türkei gestartet. Darüber hinaus hat das FID e.V. erreicht, dass das Noah-Fest in Lissabon, Madrid, Rom und Zürich gefeiert wird sowie in Städten wie Berlin, Dortmund, Düsseldorf, Essen, Hamburg, Kassel, Köln, Mannheim, München, Nürnberg, Stuttgart und Tübingen. 

Fotos

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Noah Fest in Medien

27.04.2012

Stefan Weiller, 07.02.2007

Juden, Christen und Muslime feiern gemeinsam das...mehr
27.04.2012

FAZ, Montag, 21 Januar 2008

Feier des Aschura-Tages setzt Zeichen für...mehr
27.04.2012

Zaman Gazetesi, Dienstag, 22 Januar 2008

Farklı dinden insanlar,  'Aşure...mehr

Einige Meinungen zum Noah-Fest

26.04.2012

N.N.

Mir hat es sehr gut gefallen, da ich als Deutsche...mehr
26.04.2012

Hadya Zaidan, Diplom Pädagogin

Sehr schön. Das Fest auf einem Schiff zu...mehr
26.04.2012

Vanessa Kliefoth, Grundschullehrerin

Besonders die Geschichte aus Sicht der drei...mehr
26.04.2012

Suzan Ciftci, Bildungsberaterin

Interessant! Mich hat am meisten die...mehr
26.04.2012

Vera Zbojutro, Studentin Meinung

Ich fand es sehr informativ und gut...mehr