Noah-Fest

Wir sitzen alle im selben Boot


Noah ist einer der wichtigsten Personen in der Menschheitsgeschichte und wird von den drei abrahamischen Religionen als zweiter Urvater aller Menschen bezeichnet. Jedes Jahr am 10. Tag des ersten Monats nach dem islamischen Mondkalender wird der Aschura-Tag gefeiert. Dies ist der Tag, an dem die Arche auf dem Berg Ararat aufsaß und somit die Menschheit vor der Sintflut errettet wurde. Die Muslime feiern diesen Tag im Beisammensein von Freunden und Bekannten. Das Forum für interkulturellen Dialog e.V. feiert diesen Tag seit 2006 als das Noah-Fest gemeinsam mit jüdischen, christlichen und muslimischen Mitbürgern.

Einige Meinungen zum Noah-Fest

26.04.2012

Vera Zbojutro, Studentin Meinung

Ich fand es sehr informativ und gut durchorganisiert. Eine gute Idee war es, das Fest auf einem Schiff zu...mehr
26.04.2012

Suzan Ciftci, Bildungsberaterin

Interessant! Mich hat am meisten die Zusammenfindung aller Religionen beeindruckt. Heute Abend habe ich verstanden,...mehr
26.04.2012

Vanessa Kliefoth, Grundschullehrerin

Besonders die Geschichte aus Sicht der drei Religionen zu hören war sehr interessant. Sehr schön waren auch...mehr
26.04.2012

Hadya Zaidan, Diplom Pädagogin

Sehr schön. Das Fest auf einem Schiff zu feiern ist wirklich sehr einfallsreich. Die Atmosphäre war angenehm...mehr
26.04.2012

N.N.

Mir hat es sehr gut gefallen, da ich als Deutsche das erste Mal an dem „Noah-Fest“ teilgenommen habe. Es...mehr